Wild aus Lausitzer Seenland-Wäldern

Auf den Waldflächen der gGmbH herrschen Nadelbäume vor (z. B. Gemeine Kiefer). Um den Laubholzanteil zu steigern und einen für die Lausitz typischen Mischwald zu etablieren, ist ein naturschutzorientiertes Management jagdbarer wildlebender Tiere erforderlich.
 
Die Jagd zur Regulierung des Schalenwildes (z. B. Reh- und Rotwild) ist daher in der Phase des Waldumbaus unverzichtbar.
Die erlegten Wildtiere werden zu folgenden Preisen verkauft:

Liste als PDF-Datei zum Download

Wildschweine

Wir werden gefördert durch:

logo hg sachsenlogo hg lsllogo hg hsilogo hg bautzenlogo hg lsh

Unsere Partner sind:

logo hg parilogo hg ls

Zum Seitenanfang