Rundwanderung/- fahrt entlang des Erika-Sees

Unser zertifizierter Natur- und Landschaftsführer Dr. Alexander Harter ist Mitglied im Verein „Natur- und Landschaftsführer Sachsen e.V.
 
1. Tour: Wanderung entlang des Erika-Sees
Ablauf der Tour:
In Laubusch (Marktplatz) Bergen begrüßt Sie Herr Dr. Harter. Zu Fuß geht es dann in Richtung Lauta zum Erika-See und in Projektflächen der Lausitzer Seenland gGmbH. Dort erhalten Sie einen Überblick über die Eigenart der Landschaft. Hier werden ausgewählte Maßnahmen des Naturschutzgroßprojektes vorgestellt.
 
Weiter geht es entlang des Erika-Sees bis Goldgräbchen an der Landesgrenze Sachsen / Brandenburg.
 
2. Tour: Fahrradtour um den Erikasee
Ablauf der Tour: 
Die Tour geht weiter durch den brandenburgischen Teil des Erikasees vorbei an breiten verwinkelten Röhrichtzonen. Die Abraumförderbrücke, die zuletzt in den 1960er Jahren den Abraum über der Braunkohle bewegte, hat Spuren in Form riesiger Aufschlüsse hinterlassen, die eindrucksvoll auf dieser Tour zu sehen sind. In der Tätzschwitzer Heide wurden seit 2006 Kiefernforste umgebaut. Mit dem Rad werden die Kippenbereiche der Tätzschwitzer Hochkippe umfahren (nicht betreten).
 
Die Tour wird ebenfalls von Herrn Dr. Harter, Geschäftsführer der Lausitzer Seenland gemeinnützigen GmbH, geführt. 
 
Angaben zu den Touren:
Termin: nach Vereinbarung
Dauer der Touren: 1.Tour zu Fuß ca. 3 Std. / 2. Tour mit dem Rad ca. 3-4 Std.
Treffpunkt: Marktplatz Laubusch (An der Kirche)
Teilnehmer: ca.10-15 Personen
Leistung: geführte Wanderung oder eine Tour mit dem Fahrrad um den Erikasee, eigene Fahrräder mitbringen
Preis: nach Vereinbarung

Wir werden gefördert durch:

logo hg sachsenlogo hg lsllogo hg hsilogo hg bautzenlogo hg lsh

Unsere Partner sind:

logo hg parilogo hg ls

Zum Seitenanfang